Neuigkeiten

09.05.2017

Im Frühling gibt es viel zu tun ...

Die Taschengeldbörse hilft!

In Haus und Garten gibt´s im Frühling wieder viel zu tun. Gerade ältere Menschen brauchen dabei oft Unterstützung. Und genau dafür sind die Jugendlichen der Taschengeldbörse Münster am Start. „Viele Jugendliche haben Spaß daran, älteren Menschen zu helfen und dabei ihr Taschengeld aufzubessern“, berichten David Wendorff und Ulrike Püttmann aus dem Team der Taschengeldbörse. „Die Senioren schätzen die Unterstützung der Jugendlichen, die ihnen kleine Lasten im Alltag abnehmen wie Rasen mähen, den Einkauf erledigen oder den Gebrauch von Handy und Computer erklären“.

Mehr Informationen

12.04.2017

Das Team von Mensch zu Mensch wünscht Ihnen

Schöne Ostertage!

23.03.2017

Diskussion zur Zukunft des Ehrenamtes

Große Resonanz auf Vortrag und Expertenrunde im Rathaus

Ehrenamt in Münster: Quo vadis? Die Frage haben rund 120 Interessierte auf Einladung der FreiwilligenAgentur im Rathausfestsaal diskutiert. In Vorträgen und in einer Expertenrunde wurden viele spannende Aspekte benannt vom "Engagementkiller" Fernsehen über "virtuelles" Engagement bis hin zu den wachsenden rechtlichen und gesellschaftlichen Anforderungen rund ums Ehrenamt. Den Impulsvortrag hielt Prof. Michael Vilain von der Evangelischen Hochschule Darmstadt. In der Expertenrunde waren außerdem Andreas Kersting, Leiter des Referats Bürgerschaftliches Engagement im Familienministerium NRW, und Heinz Janning von Option BE. Martina Kreimann führte durch den Abend.

Termine

Umgang mit psychischen Erkrankungen - „Noch normal oder schon verrückt?"

30. Mai 2017

In unserem ehrenamtlichen und beruflichen Umfeld begegnen uns häufig Menschen, deren Verhalten uns verrückt, psychisch auffällig oder psychisch krank erscheint. In dieser Fortbildung für Ehrenamtliche zum Thema Erkennen von und Umgang mit psychischen Erkrankungen werden Erscheinungsformen psychischer Erkrankungen vorgestellt.

Termin: 30. Mai 2017 - 18 bis 20.30 Uhr

Mehr Informationen und Anmeldung