Neuigkeiten

20.02.2022

Das Interesse an Digitalisierung wächst

Ehrenamtliche Digitalpat*innen unterstützen Von Mensch zu Mensch

Die Pandemie hat das Interesse an digitalen Medien besonders in der älteren Generation stark ansteigen lassen. 2021 baute die Initiative „Von Mensch zu Mensch“ einen Kreis von  ehrenamtliche Digital-Pat*innen auf. Seit einem Jahr begleiten Ehrenamtliche mit viel Geduld und Spaß interessierte Senior*innen beim Umgang mit Handy, Tablet und PC. Im Eins-zu-eins Kontakt können Fragen gestellt, Funktionen ausprobiert und Infos im Netz gesucht werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel.: 0251 492-5972 oder per E-Mail: wegener-buecker@stadt-muenster.de.

03.02.2022

Hoffen auf den Frühling

Von Mensch zu Mensch Initiativen bleiben aktiv

Foto: KoordinatorInnen aller Gruppen (vor Corona)

Corona macht Menschen zurückhaltend. Das spürt auch die Stadtteilinitiative Gievenbeck von Von Mensch zu Mensch. Gegenüber den Westfälischen Nachrichten haben die Ehrenamtlichen aus Gievenbeck erzählt, wie es gerade so läuft in der Stadtteilninitiative.

Hier geht es zum Artikel in den Westfälischen Nachrichten.

15.12.2021

"DANKE" an alle Ehrenamtlichen

Viel Engagement trotz erschwerter Bedingungen

Ein weiteres Jahr unter erschwerten Bedingungen liegt hinter uns. Trotzdem wurden viele Seniorinnen und Senioren in den Stadtteilen begleitet. Neue Anfragen aufzunehmen war nur selten möglich, doch die Unterstützung vor Ort wurde im Rahmen der Möglichkeiten aufrecht gehalten. Ein herzlicher Dank der Stiftung Magdalenenhospital geht an alle Ehrenamtlichen, die sich auch in dieser Zeit unermüdlich für Seniorinnen und Senioren im Stadtteil einsetzen. 

 

Termine

Fortbildungen für Haupt- und Ehrenamtliche

Angebote der FreiwilligenAkademie

Folgendes Angebot der FreiwilligenAkademie könnte Sie besonders interessieren: 

22. Juni 2022

Digitale Unterstützungsformate für die interne Kommunikation

Termine absprechen, Texte austauschen, Lernmaterialien zur Verfügung stellen, Protokolle weitergeben, Neuigkeiten mitteilen, Diskussionen anregen, die Biertischgarnitur für das nächste Fest organisieren, …: Das alles (und noch viel mehr) geht über unterschiedliche digitale Plattformen.

03. September 2022

Grundlagen der Pressearbeit (Schwerpunkt Ehrenamt)

In dieser Veranstaltung werden die theoretischen Grundlagen der Pressearbeit erläutert und folgende Fragen geklärt: Was gehört alles zur Pressearbeit, wie arbeiten Journalisten und Redakteurinnen, wie ist eine Zeitung aufgebaut und was kennzeichnet die Medienlandschaft im Münsterland? Anschließend geht es anhand von konkreten Beispielen um „die gute Pressemitteilung“. 

Die FreiwilligenAkademie freut sich auf Ihre Teilnahme.

Vielfältige Angebote und Termine

Seniorenportal Münster

Sie sind auf der Suche nach interessanten Links und Informationen für Seniorinnen und Senioren in Münster? Dann nutzen Sie das Seniorenportal Münster! Sie werden hier durch die vielfältigen Angebote der Stadt gelotst und auf aktuelle Termine hingewiesen.

Hier geht es zu dem Seniorenportal Münster

20. Mai 2022

NEXT Door Infoabend

Next Door ist ein internationales, von Erasmus+ gefördertes Projekt, das darauf abzielt, lokale Organisationen, ältere Menschen und ihre Nachbarn zu unterstützen und auf die Bedürfnisse älterer Menschen in ihren lokalen Gemeinschaften aufmerksam zu machen.

Diesen Freitag sind Sie herzlich zu einer Informations- und Netzwerkveranstaltung in die Aula der Evangelischen Studierendengemeinde in Münster eingeladen.

Wir stellen Ihnen das Projekt Next Door vor und wir möchten Ihnen auch die Möglichkeit geben, Ihre eigene Organisation/anstehende Veranstaltungen etc. kurz vorzustellen (nicht länger als 5 Minuten). Bitte lassen Sie uns wissen, ob Sie sich vorstellen möchten. Es wird auch einen Tisch geben, an dem Sie Visitenkarten oder Prospekte auslegen können.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bitte per Mail an: kummer@aceeu.org

Für Snacks/Getränke wird gesorgt.

 

Start jederzeit möglich

Kostenloses Online-Seminar für Ehrenamtliche: Basiswissen Flüchtlingsarbeit

Online-Seminar

Der Caritas Online Campus bietet aus aktuellem Anlass das Onlineseminar „Basiswissen Flüchtlingsarbeit“ für Menschen, die sich in der Flüchtlingshilfe ehrenamtlich engagieren, kostenfrei an. Es wurde gerade umfassend überarbeitet und soll die Helfenden qualifizieren, orientieren und motivieren.

Informationen und Anmeldung 

 

Informationen

Kuren für pflegende Angehörige

Kur trotz Corona? JA!

Auch in Corona-Zeiten sollten sich pflegende Angehörige Kuren gönnen.
Hier ein paar wichtige Informationen dazu:

  • Die Kurkliniken haben geöffnet.
  • Umfangreiche Hygienekonzepte ermöglichen eine erholsame Kur für Sie und eine gesicherte Versorgung Ihres Angehörigen.
  • Die Kurberatung ist auch rein telefonisch und durch postalische Übersendung aller Unterlagen möglich.
  • In allen Beratungsstellen werden die üblichen Hygienestandards konsequent umgesetzt.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: www.kuren-fuer-pflegende-angehoerige.de

Die Corona Warn-App

Helfen Sie mit, Infektionsketten schnell zu durchbrechen

Die Corona-Warn-App macht Ihr Smartphone zum Warnsystem und informiert Sie, wenn Sie Kontakt mit nachweislich Infizierten, zum Beispiel im Supermarkt oder in der Bahn hatten. Dabei kennt die App weder Ihren Namen noch Ihren Standort.  Je mehr Menschen dabei mitmachen, desto größer ist der Nutzen. Der Download und die Nutzung der App sind freiwillig.

Fragen zur Corona-Warn-App:

Verein Bürgernetz e.V. 
Verspoel 7/8, 48143 Münster
Montags von 14 bis 16 Uhr 
Anmeldung unter 0251 545-35 oder per Mail: buene@muenster.org.

Caritas Münster
Quartiersbüro im Aaseemarkt, Von-Witzleben-Straße 20, 48151 Münster
Mittwochs
Anmeldung unter 0251 53009-429 oder per Mail Simone.Hannig@caritas.de 

Bleiben Sie vorsichtig und tragen Sie Mund-Nasen-Schutzmasken. 

Zum Download der App