Neuigkeiten

26.08.2020

Von Mensch zu Mensch digital unterwegs

Einsatz von Tablets in der Nachbarschaftshilfe

Ehrenamtliche aus fünf Von Mensch zu Mensch-Stadtteilinitiativen haben sich sechs Wochen lang intensiv mit dem Thema „„Digitale Kompetenz im Alter“" beschäftigt. Sie arbeiteten an der Frage, wie digitale Medien für Seniorinnen und Senioren neue Teilhabemöglichkeiten schaffen und gegen Einsamkeit wirken können. Handfeste Unterstützung kam vom Bürgernetz Münster. Das Bürgernetz stellte für sechs Wochen Tablets zur Verfügung und unterstützte die Treffen mit technischem Wissen. „Der lebhafte Austausch hat dazu geführt, dass zunächst eine Initiative starten wird, Tablets im Stadtteil zu nutzen“, berichtet Kirsten Wegener-Bücker. „Gerade für die kommenden Wintermonate kann die Nutzung digitaler Medien eine zusätzliche Möglichkeit für sein, soziale Kontakte zu den alten Menschen, die unsere Ehrenamtlichen begleiten, zu halten.“

Haben Sie Lust, sich bei „Von Mensch zu Mensch“ in einer der vierzehn Stadtteile zu engagieren? Dann kontaktieren Sie uns!

20.05.2020

Bunte Bilder für alte Menschen

Mitmachkinder malen für Seniorinnen und Senioren

Foto: Kirsten Wegener-Bücker, Koordinatorin des Projekts Von Mensch zu Mensch, inmitten der Kunstwerke der Mitmachkinder Ryan, Tyra und Sean.

Für alte Menschen haben Mitmachkinder Bilder gemalt und gebastelt. „Unsere 250 Ehrenamtlichen im Projekt Von Mensch zu Mensch besuchen regelmäßig Seniorinnen und Senioren in Münster“, erzählt Wegener-Bücker. „Jetzt in der Coronakrise geht das nicht, und darum gibt es nur Telefonkontakte oder digitalen Austausch.“ Umso wichtiger ist es, den alten Menschen in dieser Zeit immer wieder eine besondere Freude zu machen. Und diese Freude wurde ihnen gemacht – mit wunderschönen, bunten Bilder der Mitmachkinder!

20.05.2020

Ehrenamtliche Begleitung in Zeiten der Corona-Krise

Auch wenn es mittlerweile viele Lockerungen in den Coronoaverordnungen gibt, steht der Schutz der Ehrenamtlichen und der älteren Menschen im Projekt Von Mensch zu Mensch immer an erster Stelle. Die Ehrenamtlichen wurden deshalb gebeten, auf Besuche in den Wohnungen der Seniorinnen und Senioren zunächst noch zu verzichten. Einkaufshilfen mit kurzen Kontakten auf Entfernung an der Tür sind aber ebenso möglich wie gemeinsame Spaziergänge mit Abstand oder ein Treffen im Garten. Neben der Einhaltung der Abstandsregel sind dabei Mund- und Nasenbedeckung für die Ehrenamtlichen und die älteren Menschen verpflichtend.

Auf der Homepage der FreiwilligenAgentur
http://www.freiwilligenagentur-muenster.de
finden Sie Hilfsangebote und Infomationen zum Ehrenamt in Zeiten der Coronakrise.

07.05.2020

Danke euch!

Ein willkommener Gruß in Corona Zeiten

Kinder der Stiftung Mitmachkinder haben für ältere Menschen gemalt, die von der Initiative Von Mensch zu Mensch ehrenamtlich begleitet werden. Herzlichen Dank an Divine (9 Jahre) und Aytady (13 Jahre). Was für eine schöne Idee von euch!

Termine

Fortbildungen für Haupt- und Ehrenamtliche

Angebote der FreiwilligenAkademie

Auch dieses Jahr bietet die FreiwilligenAkademie vielfältige Veranstaltungen an. Aufgrund der COVID-19-Pandemie werden einige Fortbildungen in digitaler Form stattfinden.

Hier einige interessante Angebote für Sie:

07. Oktober: 
Umgang mit dementiell Erkrankten "Wenn die Verständigung schwierig wird"

24. November
Gewalt gegen ältere und hilfsbedürftige Menschen

Die FreiwilligenAkademie freut sich auf Ihre Teilnahme.

22.09. bis 05.11. | Digitaler Herbst

Kostenfreie Infos und Tipps zu Apps und Programmen

Digitale Hilfen sind aus unserem Alltag kaum noch wegzudenken. Doch welche Apps und Programme bieten sowohl einen großen Nutzen als auch eine leichte Bedienbarkeit?

Fünf verschiedene Vorträge beleuchten nun ausgewählte digitale Hilfen speziell für ältere Menschen. Der Verein Bürgernetz koordinierte dabei die verschiedenen Akteure der Reihe und sorgte für die inhaltliche Vielfalt. Alles findet corona-konform in der Stadtbücherei statt.

Hier geht es zu den Terminen und der Übersicht der Vorträge.

Vielfältige Angebote und Termine

Seniorenportal Münster

Sie sind auf der Suche nach interessanten Links und Informationen für Seniorinnen und Senioren in Münster? Dann nutzen Sie das Seniorenportal Münster! Sie werden hier durch die vielfältigen Angebote der Stadt gelotst und auf aktuelle Termine hingewiesen.

Hier geht es zu dem Seniorenportal Münster

Informationen

Die Corona Warn-App

Helfen Sie mit, Infektionsketten schnell zu durchbrechen

Die Corona-Warn-App macht Ihr Smartphone zum Warnsystem und informiert Sie, wenn Sie Kontakt mit nachweislich Infizierten, zum Beispiel im Supermarkt oder in der Bahn hatten. Dabei kennt die App weder Ihren Namen noch Ihren Standort.  Je mehr Menschen dabei mitmachen, desto größer ist der Nutzen. Der Download und die Nutzung der App sind freiwillig.

Fragen zur Corona-Warn-App:

Verein Bürgernetz e.V. 
Verspoel 7/8, 48143 Münster
Montags von 14 bis 16 Uhr 
Anmeldung unter 0251-5 45 35 oder per Mail: buene@muenster.org.

Caritas Münster
Quartiersbüro im Aaseemarkt, Von-Witzleben-Straße 20, 48151 Münster
Mittwochs
Anmeldung unter 0251 53009 492 oder per Mail Simone.Hannig@caritas.de 

Bleiben Sie vorsichtig und tragen Sie Mund-Nasen-Schutzmasken. 

Zum Download der App