Herzlich Willkommen bei Von Mensch zu Mensch

Wir sind Bürgerinnen und Bürger verschiedenen Alters und verschiedener Nationalität, die sich in ihren Stadtteilen in Münster ehrenamtlich engagieren.

Brauchen Sie jemanden, der sich Zeit für Sie nimmt?
Zeit für einen gemeinsamen Gang zum Supermarkt, einen Besuch oder ein Gespräch, um die schwierigen Situationen im Alltag zu überbrücken - unkompliziert und "Von Mensch zu Mensch".

Möchten Sie anderen Menschen in Ihrem Stadtteil Zeit schenken?
Zeit für persönliche Kontakte mit Menschen, die Hilfe brauchen oder Gesellschaft suchen, sowie für die organisatorischen Aufgaben in einer ehrenamtlichen Stadtteilinitiative.

Dann bringen wir Sie zusammen!

 


Aktuelles und Pressemitteilungen


 

Ehrenamt verdient Anerkennung

2014 haben NABU, Deutscher Kinderschutzbund, Deutsche UNESCO-Kommission und dm zum ersten Mal dazu aufgerufen, sich an „HelferHerzen – Der dm-Preis für Engagement“ zu beteiligen. Dieses Jahr haben auch die Von Mensch zu Mensch Initiative Mauritz und unser Kooperationspartner, der Studentische Besuchsdienst e.V. teilgenommen. Wir grautulieren dem Besuchsdienst für den HelferHerzen-Preis und freuen uns für die Urkunde für die Ehrenamtlichen im Stadtteil Mauritz.

http://ms.studentischer-besuchsdienst.de/
https://www.helferherzen.de/

10 Jahre Von Mensch zu Mensch in Roxel e.V.

Mit einem Kuchen- und Kaffee-Stand auf dem Roxeler Wochenmarkt feierte "Von Mensch zu Mensch in Roxel e.V." das "Zehnnjährige". Der Verein zählt heute 180 Mitglieder, von denen sich 53 ehrenamtlich in der Nachbarschaftshilfe vor Ort engagieren. In zwangloser Atmosphäre gab es viele Kontakte und Gespräche und auch einige Neuaufnahmen.
Schriftführer Franz Spreckelmeyer, Kassenwart Fritz Brockhues, die beiden Vorsitzenden Annegret Lingemann und Gaby Dick sowie Mitglied und aktive Helferin Carola Pörsche (v.l.) freuten sich über etliche Gratulanten.

Als Dank eine Stadtführung durch Münster

„Jetzt kann ich meinen Eltern auch mal was über meinen Studienort erzählen“, begeisterten sich die jüngeren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Initiative „Von Mensch zu Mensch“ Überwasser/Innenstadt. Interessiert folgten die Ehrenamtlichen einer Stadtführung durch die Gassen der Stadt, zu den Sehenswürdigkeiten und lauschten den geschichtlichen, aber auch humorvollen Details der Stadtgeschichte. Beim gemütlichen Grillen der „Dankeschön-Veranstaltung“ wurden altbekanntes und neu erworbenes Wissen angeregt ausgetauscht.